Die FRANKFURTER TAFEL WARNT vor BETRÜGERN !

Wie besorgte Bürger mehrfach beobachten, sind aktuell auch in dieser Vorweihnachtszeit einige Betrüger auf der Zeil und in den innenstädtischen Einkaufsstraßen unterwegs, um angeblich für die FRANKFURTER TAFEL Spenden einzusammeln. Es handelt sich hier um BANDENKRIMINALITÄT !

Diese angeblichen Spendensammler handeln nicht in unserem Auftrag. Die FRANKFURTER TAFEL schickt keine einzelnen Personen mit Sammelbüchsen auf die Straße!

Lebensmittelausgabe !

Bei Neuanmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Personalausweis
  • Behindertenausweis (bei Behinderung ab 70%)
  • Kindernachweis
  • Leistungsrentenbescheid
  • Frankfurt-Pass
    (gilt nicht für Offenbach)

Spenden erbeten !

Die Frankfurter Tafel freut sich über alle große und kleine Spenden!

Bankverbindung:

Frankfurter Volksbank
Kto 77008926, BLZ 50190000

IBAN:
DE91 5019 0000 0077 0089 26
BIC: FFVBDEFF

Spenden erbeten auch für Diesel !

Das Geld wird knapp für die monatlichen Dieselkosten von ca. EUR 4.500,–.

Bitte unterstützen Sie unsere gemeinnützige Einrichtung, die jeden Monat über 23.700 Mitmenschen mit Lebensmitteln hilft, wenn die Bedürftigkeit nachgewiesen wurde. Sicher ist es auch für Sie ein Anliegen, daß wir weiterhin diese Aufgabe erfüllen können. Auch in unserer Stadt gibt es menschliche Probleme!

Schauen Sie mit uns hin und helfen Sie der Frankfurter Tafel und somit den Menschen, die am Rande unserer Gesellschaft stehen.

HARTZ IV - Info


Wer Anspruch nach Leistungen auf HARTZ IV hat, dem bieten auch die TAFELN Hilfe zum Lebensunterhalt.

Wer sich über seine Rechte zu HARTZ IV vollumfassend informieren möchte, dem seien diese Webseiten empfohlen:

www.hartz4.net

Lebensmittelausgabe

Helfer mit Körben voller Lebensmittel kurz vor der Ausgabe (hier Ausgabestelle Christuskirche, am Merianplatz in Frankfurt-Nordend)

Lebensmittelausgaben – Wann und Wo ?

Hinweis: Die Lebensmittelausgabestellen haben wöchentlich geöffnet. Die berechtigten Empfängergruppen werden in 2-wöchigem Wechsel bedient. Einzelheiten erfahren Sie bei den Ausgabestellen.

Weitere Ausgabestellen für Lebensmittel werden von uns durch Lebensmittellieferungen unterstützt.

Zur Neuanmeldung sind folgende Unterlagen notwendig:
Personalausweis,
Frankfurt Pass
Leistungsbescheid für Familien
wenn Behinderung vorliegt, der Behindertenausweis
bei Rentnern/Rentnerinnen ein Nachweis, wenn Monatsrente nicht höher ist als € 870,–

Wichtig: Neuaufnahmen finden nur zwischen 10-11 Uhr statt, also zeitlich vor den Lebensmittelausgaben!

Mitzubringen sind ferner:
2 Plastikeinkaufstüten
1 symbolischer Euro